Weine Nidwalden, Wein Bistro, Buochs,
*
Menu
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?

Weinreise nach Spanien

Wein-, Kultur-, Genuss- und Erlebnisreise Spanien

minimum 14, maximum 20 Personen

 

Bilbao - La Rioja - Zaragoza - Priorat - Halbinsel Peniscola - Utiel-Requena - Valencia

Es stehen total nur 8 DZ und 4 EZ zur Verfügung!

Nur noch auf Anfrage!


 

Sonntag, 3. bis Montag, 11. Juni 2018

mit Verlängerungsprogramm bis 13. Juni 2018

Provisorisches Reise-Kurzprogramm

1. Tag, So 03.06.2018

Morgens Flug mit SWISS von Zürich nach Bilbao, (Gruppen-Check-in) Transfer ins neue Design-Hotel, direkt auf dem Weingut im La Rioja. Vor dem Nachtessen nehmen wir an einem Rundgang im unterirdischen speziellen Weinkeller teil, degustieren die hervorragenden Weine dieser Bodega und anschliessend geniessen wir ein Degustationsmenü.

2. Tag, Mo 04.06.2018

In dieser Gegend gibt es nicht "nur" Wein! Salz ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Ja, wir brauchen jeden Tag Salz. Woher kommt überhaupt das Salz und was bewirkt es? Die Führung in dieser Salina ist hoch interessant.

Auf der Rückfahrt besuchen wir die Ortschaft am Jakobsweg - Santo Domingo de la Calzada - besichtigen die Kirche und das Museum und lassen uns das sogenannte "Hühnerwunder" von Santo Domingo de la Calzada erklären.

Am späteren Nachmittag checken wir im First Class Hotel ein und geniessen die schöne Umgebung. Im hoteleigenen Restaurant lassen wir uns beim Nachtessen verwöhnen, selbstverständlich mit den dazugehörenden Weinen.

3. Tag, Di 05.06.2018

Nach dem Frühstück fahren wir an das Ufer des Ebro. Mehr als 400 Störche bauen ihre Nester  auf der Stiftskirche San Miguel in Alfaro. Ein unvergesslicher Anblick, so viele Störche am Himmel fliegen zu sehen. Kommen Sie mit und staunen Sie!

Unter anderem besuchen wir die interessante Kleinstadt Laguardia, die Hauptstadt der Region Rioja Alavesa. Verborgen unter den Erd- und Schuttablagerungen mehrerer Zeitalter hat der Archäologe Perede Garcia im Jahr 1998 einen keltischen Wasserspeicher freigelegt. Ein neben dem Teich errichtetes Informationszentrum vermittelt auf originelle Weise Wissenswertes zu den damaligen Bewohnern und Erbauern des Wasserreservoirs, das ihnen während hunderten von Jahren gute Dienste leistete. Lassen Sie sich in verschiedene Epochen dieser Zeit zurückversetzen.

Anschliessend kehren wir in unser First-Class-Hotel zurück und freuen uns auf den Apéritif im schönen Weinkeller. Anschliessend wird uns ein Degustationsmenü serviert.

4. Tag, Mi 06.06.2018

Nach dem Frühstück fahren wir in die Region Aragon. Heute besuchen wir ein Weingut mit 3000 Hektaren Land, davon werden jedoch für den Weinbau nur zirka 30 Hektaren kultiviert. Nebst der Degustation werden wir mit einem feinen Mittagessen auf dem Weingut verwöhnt.

Als eines der wenigen Weingüter Spaniens hat diese Bodega die Klassifikation "Vino de Pago" erhalten. Nur insgesamt 15 Betriebe in ganz Spanien wurden bis jetzt mit diesem Gütesiegel für spanische Weine geehrt. "Vino de Pago" steht für ausserordentliche Qualität und ist das höchste Gütesiegel, das man in Spanien bekommen kann, vergleichbar mit Grand Cru in Frankreich.

Weiterfahrt nach Zaragoza und Zimmerbezug im schönen 4*-Hotel mitten im Zentrum.

Den Abend verbringen wir in dieser wunderschön beleuchteten Stadt individuell.

5. Tag, Do, 07.06.2018

Nach dem Frühstück fahren wir ins Priorat.

Wenige Kilometer von Gratallops entdecken wir ein kleines geheimnissvolles Weingut, das auch Olivenöl produziert. Diese charaktervollen Weine muss man degustiert haben. Lassen Sie sich überraschen.

Es gibt Orte im Leben, die man einmal besucht haben sollte. Eines dieser Orte ist sicher die Halbinsel Peniscola. Sie liegt atemberaubend auf einem Felsvorsprung am Mittelmeer. Die schöne Altstadt mit bedeutender Architektur sitzt auf einem Felsen auf 64 Metern über dem Meeresspiegel. Peniscola ist zweifellos ein magischer Ort, der süchtig machen kann.

Wir wohnen in einem exklusiven 4,5*-Hotel direkt an der Strandpromenade von Peniscola. Die Altstadt mit ihrer Fülle an Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten erreicht man nach wenigen Minuten Fussweg.

Bevor wir zum feinen Nachtessen geladen werden, haben Sie noch genügend Zeit, die Umgebung zu erkunden.

6. Tag, Fr 08.06.2018

Genehmigen Sie sich heute einen erholsamen Tag. Besuchen Sie die Altstadt oder machen Sie eine Bootstour oder liegen Sie einfach am Strand und lassen sich bräunen.

Geniessen Sie den heutigen Tag so, wie Sie es für richtig befinden. Peniscola muss man individuell geniessen können. Jeder kann ihn so gestalten, wie er will!

7. Tag, 09.06.2018

Nach dem Frühstück verlassen wir den schönen Ort, der uns wahrscheinlich allen ans Herz gewachsen ist, und fahren ins Weingebiet Utiel-Requena.

An einem idyllischen Plätzchen, in einem alten Patrizierhaus, befindet sich unser kleiner Weinbauer. Unter dem Städtchen Requena besitzt er zudem noch einen eigenen unterirdischen Weinkeller, den wir selbstverständlich auch besichtigen dürfen.

Nach der Kellerbesichtigung und der Degustation der feinen Weine und des selbst hergestellten Cavas wird uns auf dem Weingut ein feines Mittagessen serviert.

Am späteren Nachmittag fahren wir nach Valencia und beziehen unsere Zimmer in einem schönen Hotel direkt in der Altstadt ein, wo wir die letzten zwei Nächte wohnen werden.

Den Abend verbringen wir individuell.

8. Tag, 10.06.2018

Am Vormittag treffen wir uns mit der liebenswerten Fremdenführerin und nehmen an einer privaten Stadtführung teil. Auf sehr charmante Art präsentiert sie ihre Heimatstadt.

Anschliessend fahren wir ans Meer und geniessen in einer über 100jährigen Bodega ein mehrgängiges Tapas-Mittagessen - man sagt, es seien die besten Tapas von Valencia - ; sicher ein Höhepunkt des heutigen Tages.

Damit jeder seinen eigenen Interessen nachgehen kann, ist die Rückfahrt in die Stadt individuell. 

9. Tag. 11.06.2018

Geniessen Sie heute noch den Tag in der Stadt Valencia individuell. In Valencia gibt es viel zu besichtigen. Tätigen Sie die letzten Einkäufe. Abends Rückflug in die Schweiz.

Es besteht die Möglichkeit, mit dem gleichen Flugtickets, einige Tage zu verlängern oder bereits am Sonntag zurückzufliegen.

Das provisorische detaillierte Reiseprogramm, sowie das Anmeldeformular mit den Preisangaben können Sie bei uns bestellen. info@buholzer-weine.ch

.
Gerne geben wir Ihnen hier einen Einblick in unsere bisherigen Reisen:  Fotogallerie

Besuchen Sie uns auch auf www.acapa-buholzer.ch/

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail